Kalender
« » January

Ambrose Akinmusire - ABGESAGT

Donnerstag21.01.
20:00 UHR | Theater R├╝sselsheim, Gro├čes Haus
Jazz-Fabrik | Gro├če Reihe | Ambrose Akinmusire - ABGESAGT

ACHTUNG:
DIESE VERANSTALTUNG WURDE ABGESAGT.
ES WIRD KEINEN ERSATZTERMIN GEBEN.
WENN SIE IHRE DATEN BEI UNS HINTERLEGT HABEN, ERHALTEN SIE IN DEN NÄCHSTEN TAGEN ALLE INFOS PER POST.

WEITER INFOS ZUR KARTENR├ťCKGABE UND ├ťBERMITTLUNG DER BANKDATEN UNTER:
https://kultur123ruesselsheim.de/kultur-theater/WILLKOMMEN-BEI-KULTUR-THEATER-K600.html


Ambrose Akinmusire (Trompete) | Fabian Almazan (Piano) | Harish Raghavan (Bass) | Justin Brown (Schlagzeug)

Als Ambrose Akinmusire vor f├╝nf Jahren im Theater R├╝sselsheim gastierte, war er dabei, sich als weithin respektierte Autorit├Ąt in der US-amerikanischen Jazz-Szene zu etablieren. Der Trompeter hatte sich nicht nur den Ruf eines k├╝nstlerischen Trendsetters erspielt, sondern galt schon damals als soziale, politische und moralische Instanz, als un├╝berh├Ârbares Sprachrohr gegen rassistische ├ťbergriffe, der sich die schwarze Community in den USA immer wieder ausgesetzt sieht. Auf seiner damaligen, f├╝r das legend├Ąre ÔÇ×Blue NoteÔÇť-Label eingespielten CD, ÔÇ×The Imagined Saviour is the Easier to PaintÔÇť, bezog er nicht nur unmissverst├Ąndlich Stellung gegen staatliche Willk├╝r. Auch musikalisch fand er zu einem Ausdruck, der sein gesellschaftliches Anliegen nachvollziehbar unterstrich. Inzwischen hat der im kalifornischen Oakland aufgewachsene Mitt-Drei├čiger nigerianischer Herkunft mit ÔÇ×Origami HarvestÔÇť ein weiteres Album ver├Âffentlicht, das von der Kritik einhellig als Meisterwerk bewertet wurde. Erneut wurde der Trompeter f├╝r sein Konzept gefeiert, einerseits tief in der Jazz-Tradition zu wurzeln, andererseits aber auch zeitgen├Âssische Ausdrucksformen zu dekonstruieren ÔÇô Hiphop, Funk, spoken word. Der Gewinner der prestigetr├Ąchtigen Thelonious Monk International Jazz Competition von 2007 geh├Ârt zu den Musikern, denen man getrost zutrauen darf, den Jazz auf neue Gleise zu stellen ÔÇô Gleise, die in die Zukunft f├╝hren.

Veranstaltungsort: Gro├čes Haus | Veranstaltungsdauer: 120 Min.

Eintritt: VVK 25 Euro | AK 30 Euro
25 % Erm├Ą├čigungen f├╝r Sch├╝ler*innen, Auszubildende, Studierende, FSJler*innen, BfDler*innen, Inhaber*innen eines Berechtigungsausweises und JuLeiCa- & Ehrenamtscard Besitzer*innen
Inhaber eines R├╝sselsheim-Pass erhalten 75% Erm├Ą├čigung unter Vorlage des Ausweises in unseren VVK Stellen oder an der Abendkasse kostenlosen Eintritt.


www.ambroseakinmusire.com

Veranstalter: Kultur123 Stadt R├╝sselsheim, Kultur & Theater